FAQ

Antworten auf Ihre Fragen

WAS IST FÜR DIE ERSTBEHANDLUNG ZU BEACHTEN?

Einen Termin für eine Erstbehandlung können Sie gerne bei mir unter 0650 / 227 49 72 vereinbaren. Zu Therapiebeginn bringen Sie bitte den bewilligten Verordnungsschein Ihres behandelnden Arztes (siehe unten), aktuelle Befunde (Röntgenbilder, MRT, Operationsprotokolle, etc) sowie bequeme Kleidung mit.

BRAUCHE ICH EINE ÄRZTLICHE ÜBERWEISUNG?

Sie benötigen einen Verordnungsschein, den Sie bei Ihrem behandelnden Allgemeinmediziner, Facharzt oder Spitalsarzt erhalten. Die Verordnung sollte die Art der Therapie (Physiotherapie, Osteopathie und/oder Massage, Hausbesuch) und die gewünschte Behandlungszeit beinhalten. Um eine Kostenrückerstattung zu gewährleisten, muss dieser Verordnungsschein bei Ihrer Krankenkasse chefärztlich bewilligt werden.

BEKOMMEN ICH DIE KOSTE VON DER KRANKENKASSE REFUNDIERT?

Am Ende der Therapieserie erhalten Sie von mir eine Honorarnote, die Sie gemeinsam mit der chefärztlich bewilligten Verordnung bei Ihrer Krankenkasse einreichen können. Durchschnittlich werden ca. bis zu einem Drittel der Kosten rückerstattet.

WAS IST BEI EINER TERMINABSAGE ZU BEACHTEN?

Sollten Sie einen Termin nicht einhalten können, bitte ich Sie um rechtzeitige Absage (mindestens 24 Stunden vorher). Ich bitte um Verständnis, dass nicht rechtzeitig stornierte Behandlungen in Rechnung gestellt werden müssen.